Ansprechpartner


Schulsozialarbeit

Annemarie Kirchhoff

Tel 0177 49 41 915

Mail a.kirchhoff@ketteler-bk.de

Susanne Ferlic

Tel 0178 6889376

Mail s.ferlic@ketteler-bk.de

Die Schulsozialarbeiterinnen können direkt über die Kontaktangaben oder persönlich vormittags in der Schule im Beratungsraum (E06) oder auch unter der der Büronummer (0251) 39 29 05 17 angesprochen werden.


Beratungslehrer/innen

Elke Buschkötter
Doris Gilhaus
Michael Hopf

Sprechen Sie uns gerne an!

beratung@ketteler-bk.de


Koordinator/in für Berufs- und Studienorientierung

Paul Meltz
Lisa Arlom

Beratung rund um Beruf, Studium und Bildungsgänge

 

p.meltz@ketteler-bk.de

l.arlom@ketteler-bk.de

Hilfe tut gut!


Es gibt viele Probleme, mit denen kein Mensch allein fertig werden kann und fast jeder braucht im Laufe seines Lebens mal irgendwann Hilfe. Da es oft gar nicht so einfach ist den richtigen Ansprechpartner zu finden, besteht an der Schule das Angebot bei Bedarf einen Beratungslehrer/eine Beratungslehrerin oder eine Schulsozialarbeiterin aufzusuchen. Die helfen dann ggf. auch unter Einbeziehung anderer Personen oder Institutionen (Eltern, Klassenlehrer, Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Münster, Aids-Beratungsstellen, Suchtberatungsstellen, Lernhilfezentren etc.) die bestmögliche Lösung für das Problem zu finden. Niemals aber geht er weiter, als der/die Hilfesuchende es wünscht, gegebenenfalls bleibt es auch beim reinen – und selbstverständlich diskreten – Gespräch, das aber oftmals auch schon hilft, weil es erleichtert und dazu beiträgt, bestimmte Dinge klarer zu sehen.

Die Beratungslehrer/innen und Schulsozialarbeiterinnen beraten, begleiten und unterstützen:

  • Konflikte mit Lehrern, Eltern, Mitschülern, Partnern…
  • Probleme im Ausbildungsbetrieb oder mit dem Ausbilder
  • Coaching im Hinblick auf eine schulische, berufliche oder persönliche (Neu-) Orientierung
  • Unterstützung eigener Lösungswege
  • Beratung zu ausländerrechtlichen Fragen
  • Vermittlung zu weiteren Hilfeeinrichtungen und außerschulischen Beratungsstellen
  • Fragen zu Schulabschlüssen und Berufsausbildung
  • Hilfe beim Umgang mit Behörden
  • Infos und Hilfe rund um die Bildungs- und Teilhabeförderung (Nachhilfeunterricht, finanzielle Zuschüsse zu z.B. Klassenfahrten)