Präsenzunterricht wird bis zum 31.01.2021 ausgesetzt

Gemäß den Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung NRW wird der Präsenzunterricht bis zum 31.01.2021 ausgesetzt!

Am 11. und 12.01.2021 nutzen wir schulintern die vom MSB zur Verfügung gestellte Zeit, den Unterricht technisch und inhaltlich vorzubereiten. Die Schülerinnen und Schüler der Vollzeitbildungsgänge nutzen die Tage zum Selbststudium und die Berufsschülerinnen und -schüler sind in ihren Ausbildungsbetrieben. Der Distanzunterricht beginnt daher für alle Bildungsgänge am Mittwoch, 13.01.2021.

Für die Bildungsgänge Fachoberschule, Höhere Berufsfachschule, Fachschule, Berufsfachschule, Ausbildungsvorbereitung findet der Unterricht ab dem 13.01.2021 zeitsynchron gemäß Stundenplan über unsere Lernplattform Logineo NRW LMS statt. Die Lehrkräfte sind zu den im Stundenplan vorgegebenen Zeiten grundsätzlich online über Logineo NRW LMS zu erreichen. Schul- und Anwesenheitspflicht besteht auch im Distanzunterricht. Krankmeldungen sind an die Klassenleitung zu richten. Leistungen im Distanzunterricht gehen in der Regel in die Bewertung der sonstigen Leistungen ein.

Für die Berufsschule gilt, dass die Schülerinnen und Schüler ab dem 13.01.2021, an den Tagen, an denen der Präsenzunterricht für sie ausfällt, mit Lernaufgaben über unsere Lernplattform Logineo NRW LMS beschult werden. Die Berufsschülerinnen und -schüler klären mit ihren Ausbildungsbetrieben ab, ob sie an den Tagen, an denen sie regulär Präsenzunterricht hätten, die Aufgaben im Ausbildungsbetrieb oder zu Hause erledigen. Die Aufgaben ersetzen den ausgefallenen Schulbesuch. Schul- und Anwesenheitspflicht besteht auch im Distanzunterricht. Krankmeldungen sind an die Klassenleitung zu richten. Leistungen im Distanzunterricht gehen in der Regel in die Bewertung der sonstigen Leistungen ein.

 



Schulsozialarbeit trotz Distanzunterricht erreichbar

Zwar sind persönliche Treffen wieder nicht möglich, Sie können aber Kontakt per Mail oder telefonisch mit uns aufnehmen, gerne auch als Videoanruf, dann können wir uns doch sehen. J Annemarie Kirchhoff und Susanne Ferlic sind erreichbar und für Sie da!

Hier finden Sie alle Kontaktdaten unserer Schulsozialarbeiterinnen.


Informationsabend und Sprechtag fallen als Präsenzveranstaltungen leider aus...

Vereinbarung von Sprechzeiten mit einer Lehrkraft (Ersatz für den Sprechtag)
Um den Kontakt mit einer Lehrkraft aufzunehmen, vereinbaren Sie bitte per E-Mail einen Telefontermin. Dies kann unabhängig vom ursprünglich geplanten Präsenztag stattfinden!
Bitte teilen Sie dazu eine Telefonnummer mit und geben Zeiten an, in denen Sie erreichbar sind. Die jeweilige Lehrkraft wird sich dann bei Ihnen melden.
Die E-Mail-Adresse einer Lehrkraft besteht aus dem jeweiligen Anfangsbuchstaben des Vornamens und durch Punkt abgetrennt der volle Nachname (erster_buchstabe_des_vornamens.nachname@ketteler-bk.de).

Bsp.: Hans-Jürgen Sträßer-Müller -> h.straesser-mueller@ketteler-bk.de
Umlaute auflösen: ä -> ae ö -> oe ü -> ue ß -> ss

Die Namen aller Lehrkräfte finden Sie … hier.

Falls für Sie dieses Verfahren nicht in Frage kommen sollte, rufen Sie im Sekretariat an und geben eine alternative Kontaktmöglichkeit an.

 

Informationen zu den Vollzeitbildungsgängen (Ersatz für den Info-Abend)
Anstelle des Info-Abends gibt es hier Informationen zu unseren Vollzeitbildungsgängen. Klicken Sie auf den Bildungsgang, für den Sie sich interessieren:

Allgemeine Informationen zur Zweijährigen Höheren Berufsfachschule auf unserer Homepage … hier

Info-Film   (unten starten oder hier downloaden)

Einladung zu einer Video-Fragestundehier

Darüber hinaus sind wir für Ihre Fragen gerne per Telefon (0251/3929050) oder E-Mail an Herrn N. Wessels (n.wessels@ketteler-bk.de) zu erreichen.

Zum Info-Flyer für das Profil Bautechnik geht es … hier … für das Profil Holztechnik … hier

Allgemeine Informationen zur Zweijährigen Fachoberschule Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie auf unserer Homepage … hier

Info-Film   (unten starten oder hier downloaden)

Einladung zu einer Video-Fragestundehier

Darüber hinaus sind wir für Ihre Fragen gerne per Telefon (0251/3929050) oder E-Mail an Herrn G. Peperhove (g.peperhove@ketteler-bk.de) zu erreichen.

Zum Info-Flyer geht es … hier

Die Informationen zur Einjährigen Fachoberschule Agrarwirtschaft, Bau- und Holztechnik, Fahrzeugtechnik auf unserer Homepage finden Sie … hier.

Die Info-Flyer gibt es unter den Schulinformationen.

Darüber hinaus sind wir für Ihre Fragen gerne per Telefon (0251/3929050) oder E-Mail zu erreichen.

Agrarwirtschaft – Herr G. Peperhove (g.peperhove@ketteler-bk.de)

Bau- und Holztechnik – Herr M. Wittmann (m.wittmann@ketteler-bk.de)

Fahrzeugtechnik – Herr F.-J. Beck (f.beck@ketteler-bk.de)

 

Info-Film zur Einjährigen Fachoberschule Agrarwirtschaft (unten starten oder hier downloaden)

Allgemeine Informationen zur Fachschule für Bautechnik mit dem Schwerpunkten Hochbau oder Tiefbau in Vollzeit- oder Teilzeitform auf unserer Homepage … hier

Zum Info-Flyer geht es … hier

Darüber hinaus sind wir für Ihre Fragen gerne per Telefon (0251/3929050) oder E-Mail an Herrn M. Wittmann (m.wittmann@ketteler-bk.de) zu erreichen.
Gerne rufen wir Sie an und beraten Sie persönlich – dazu teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit und geben Zeiten an, in denen Sie erreichbar sind.

Allgemeine Informationen zur Berufsfachschule auf unserer Homepage … hier

Einladung zu einer Video-Fragestundehier

Zum Info-Flyer geht es … hier

Darüber hinaus sind wir für Ihre Fragen gerne per Telefon (0251/3929050) oder E-Mail an Herrn J. Stritzel (j.stritzel@ketteler-bk.de) zu erreichen.


Schulische Praxis in Bild und Ton – Ein Beitrag zur praxisnahen Lehrerausbildung

Die Professionalisierung und Kompetenzentwicklung von aktiven sowie zukünftigen Lehrpersonen ist eines der zentralen Anliegen in der Lehrerbildung. Die Förderung des Kompetenzbereiches „Professionelle Unterrichtswahrnehmung“ ist dabei ein wichtiger Bestandteil zur Verknüpfung von Theorie und Praxis. Im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ realisiert die Westfälische Wilhelms-Universität Münster das Projekt „Videobasierte Lehrmodule als Mittel der Theorie-Praxis-Integration“. Das Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskolleg konnte dazu einen audiovisuellen Beitrag leisten. Für das projektspezifische Videoportal ProVision wurden dazu zwei Lerngruppen und Lehrkräfte für jeweils 90 Minuten im unterrichtlichen Geschehen begleitet. Die umfangreiche Kamera- und Tontechnik wurde durch ein professionelles Redaktions- und Filmteam eingerichtet und bedient. Die Vor- und Nachbereitung des gesamten Vorhabens stand unter der kompetenten Begleitung und Beratung durch Frau Prof. Dr. Ulrike Weyland, Herrn Wilhelm Koschel und Herrn Dr. Till Rauterberg. Aus den Filmaufnahmen werden in der Postproduktion Videosequenzen entwickelt, die konkret und zielgerichtet zur Förderung professioneller Unterrichtswahrnehmung in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen auf dem Videoportal ProVison zur Verfügung gestellt werden.

Link zum Videoportal ProVision: https://www.uni-muenster.de/ProVision/